ARABUES


Antirassistisches Bündnis Stormarn

16.04.2016 Bad Oldesloe bleibt bunt
Am 16. April wollen in Bad Oldesloe politisch Rechtsextreme demonstrieren. Wir haben in den vergangenen Monaten erleben müssen, mit welchen Parolen und Meinungen sie in Deutschland aufgetreten sind. Wer nationalsozialistische Parolen und Fremdenhass verbreitet, bereitet den Boden für Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte und Übergriffe auf Menschen mit Migrationshintergrund. Wer den Schießbefehl auf Flüchtlinge an den Grenzen fordert, hat aus unserer deutschen Geschichte nichts gelernt!
Wir rufen Sie auf: kommen Sie am 16. April in die Stadt! Zeigen Sie, dass auf den Straßen und Plätzen in Bad Oldesloe kein Platz für Neonazis ist.
AM SAMSTAG, DEN 16. APRIL 2016
AB 9 UHR, TREFFPUNKT PARKPLATZ MOMMSENSTRASSE
DEMONSTRATION AB 10.30 UHR DURCH DIE INNENSTADT
11.30 UHR KUNDGEBUNG ECKE BESTTOR-/BRUNNEN-/BAHNHOFSTRASSE
WEITERE KUNDGEBUNG PARKPLATZ MOMMSENSTRASSE


12.02.-14.02.2016 Einladung und Information "3. Politiktage" in Bad Oldesloe
Liebe Freundinnen und Freunde, auch in diesem Jahr finden vom 12. bis 14. Februar in Stormarn die von Jugendlichen selbstorganisierten "Politiktage" statt.
Die Jugendlichen der Gruppe "arandela - Initiative für politische Bildung" und der Verein i.G. "Politische Bildung plus X" (Polbix) organisieren diese nun schon zum dritten Mal in Folge in Stormarn. Diesmal werden sie in Bad Oldesloe stattfinden.

Die Politiktage, das sind drei Tage lang Vorträge und kurze Workshops zu unterschiedlichen politischen Themen. Eingeladen sind alle interessierten Schüler_innen, Jugendliche und junge Erwachsene.

Die letzten "Politiktage" im Dezember 2014 fanden im GTZ in Bargteheide statt und fanden viel Anklang, unter anderem in Form der Abendveranstaltung zur Geschichte des Nationalsozialismus in Stormarn und dem Todesmarsch durch Stormarn im Mai 1945.

In diesem Jahr findet am Freitagabend ein öffentlicher Vortrag zum Thema Krieg und Selbstverwaltung in Rojava/Syrien statt, der für alle Altersgruppen offen ist. Am Samstag und Sonntag haben wir zahlreiche zwei- und dreistündige Workshops organisiert.

Die Themen der Politiktage sind dieses Jahr:
- Was tun, wenn es Ärger (auf Parties) gibt? Szenario-Training für gemeinsames Handeln
- Mit Marx Kapitalismus verstehen und kritisieren!? Eine Einführung
- Antirassismus - wie geht das (nicht)? Workshop zu (Anti-)Rassismus und Critical Whiteness
- Kritische Männlichkeit und antifaschistische Politik
- (Nicht so) berauschende Zustände: Drogenkonsum in der bürgerlichen Gesellschaft
- Zu wem spricht Emma Watson? Warum Feminismus ohne Antirassismus auch keine Lösung ist
- HartzIV - Ein Erfahrungsbericht zu Willkür und Schikanen des Job-Centers

Außerdem zeigen wir Samstagabend den Film "Die Unsichtbaren", eine hochgelobte Dokumentation über die Situation von Flüchtlingen in der "Erstaufnahmestelle" Eisenhüttenstadt. Das genaue Programm mit Uhrzeiten findet Ihr hier:

Programm Politiktage 2016

Die Politiktage finden im Inihaus in Bad Oldesloe (zwischen Hamburg und Lübeck) statt.

Wir freuen uns über die finanzielle Unterstützung durch die Gleichstellungsbeauftragten von Bargteheide, Bad Oldesloe und dem Kreis Stormarn, der GEW Bargteheide und der Rosa-Luxemburg-Stiftung Schleswig-Holstein. Wenn Ihr mögt, könnt Ihr die Veranstaltung natürlich gerne über Eure Kanäle bewerben.

Weitere Infos zu den Politiktagen und ausführliche Beschreibungen der Workshops findet Ihr bei Facebook unter "Politiktage für EinsteigerInnen" (https://www.facebook.com/politiktage).

Bei Anmerkungen und fragen, schreibt gerne eine E-Mail an :polbix@riseup.net.

Wir freuen uns euch bei der Abendveranstaltung zu sehen. Arandela und Polbix

27.01.2016 - Rundgang zur Erinnerung an die Holocaust-Opfer in Bad Oldesloe
Treffpunkt um 5 vor 12 Uhr ab Hindenburg-Straße 49 am Stolperstein
Veranstaltung durch den Freundeskreis Beer Yaacov/Jifna und "Oldesloe liest".
Mit einer Rede des Bürgerworthalters Rainer Fehrmann (CDU).
Ziel ist in der Galerie BOart (Mühlenstraße 9) die Lesung von Karin Hoffmann (Grüne) aus "Erzählt es Euren Kindern".
-->